Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Bereich für Themen um Campingführer (Print und Online), Camping-Clubs, Reiseführer, Karten und Navigationsgeräte.
Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 141
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von det-happy »

Hallo Gemeinde,
ich bin bei Facebook auf eine kleine feine Gruppe gestoßen

https://www.facebook.com/groups/EinfachCamping

Das Ziel: Camspingplätze zu listen, wo eine 4 köpfige Familie in der Hauptsaison pro Nacht inkl. Nebenkosten max 35€ (38€ wenn Dusche inkl.)  zahlt.
Ich habe da schon etliche Tipps erhalten und finde, das sollte unterstützt werden.

Vor allem die Karte dazu ist genial: https://www.easymapmaker.com/map/Einfach-Camping
Auch eine Android App gibt es: https://play.google.com/store/apps/deta ... merq.LLEwN
Mit den besten Grüßen aus dem Ruhrpott 8)

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 240
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von ABurger »

:dhoch:
Schöne Sache - für 4-köpfige Facebook-Familien!

Leider sind wir nur zu zweit und ich habe kein FB.
Hamwa halt gelitten ...
:tee:
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 141
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von det-happy »

Die Karte und die App sind auch ohne Facebook nutzbar :zwinker:
Mit den besten Grüßen aus dem Ruhrpott 8)

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 235
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von Didi1403 »

Top Idee - aber die Angaben sind teilweise sehr fragwürdig, um nicht geschönt zu sagen.
Ich habe mir Bewertungen von Plätzen im meiner Nähe und solche auf denen ich schon war angesehen und stimme da nicht so mit überein.

Aus rechtlichen Gründen will ich hier keine Details nennen.

Mein Tipp wäre immer mehrere Bewertungsportale zu sichten, sich nicht auf eins zuVerlassen und natürlich sich hier im Forum zu informieren :D

Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 141
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von det-happy »

Natürlich checke ich noch parallel
* Google Maps Rezensionen
* Camping.info Rezensionen
* ADAC Pincamp Rezensionen (bei vielen Mini Camps nicht vorhanden)
* TripAdvisor Rezensionen
Und bilde mir daraus ein eigenes Bild.

Es ist aber trotzdem ein interessante Initiative. Zum Beispiel wechseln wir vom Strandcamping Waging an See zum Seecamp Tachinger See, nur 6 Autominuten weiter. Der Platz ist kleiner, ruhiger und günstiger und reicht für uns völlig aus. Den hatte ich vorher nie auf dem Radar. Und ja, hier im Forum lese ich mich auch noch nach und nach ein
Mit den besten Grüßen aus dem Ruhrpott 8)

Einfach-Camping
WebsiteOwner
WebsiteOwner
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2020 07:59
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: V70 D5 2003
Camper/Falter/Zelt: derzeit LMC von 1988

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von Einfach-Camping »

Vielen Dank für die Empfehlung unserer Einfach-Camping Karte und unserer App. :)
Ziel ist es preiswerte und vor allem bezahlbare Campingplätze für Familien mit Kindern in der Hauptsaison zu finden!

Natürlich kann man bei preiswerten Campingplätzen keine 5-Sterne Plätze erwarten! -Das ist auch nicht unserer Ziel!
Eine Bewertung von Campingplätzen machen wir grundsätzlich nicht! - Wir sammeln Tipps von Gruppenmitgliedern und empfehlen preiswerte Plätze.
Dabei stehen wir im regelmäßigen Kontakt mit unseren derzeit fast 30.000 Mitgliedern bei Facebook.
Wir behalten uns jederzeit vor Plätze Plätze auch wieder von unserer Karte zu nehmen, wenn diese wieder erwartend nicht unseren Vorgaben entsprechen.
Eine persönliche Überprüfung können wir natürlich bei 1.500 Plätzen auf unserer Karte nicht vornehmen.
Daher freuen wir uns jederzeit über Feedback unserer Kartennutzer zu den Plätzen... Entweder bei Facebook, oder aber auch per Mail..
Dazu könnt Ihr mich gerne auch kontaktieren. (Kontaktaufnahme per PN oder forumseigener Mailfunktion)
Weiterhin alle hier im Forum viel Spaß beim Campen!
Ich hoffe, das dieser Beitrag hier im Forum geduldet wird.
Liebe Grüße!
Stefan von Einfach-Camping
Zuletzt geändert von Nordseekrabbe am 13.02.2020 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mailadresse entfernt

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 240
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von ABurger »

det-happy hat geschrieben:
15.11.2019 17:50
Die Karte und die App sind auch ohne Facebook nutzbar
Sorry, aber ohne FB?
War auf der Website ... war auf der Karte ...
Also wirklich intuitiv nutzbar - darunter verstehe ich etwas anderes.
Mit anderen Worten, die Lobhudelei kann ich nicht nachvollziehen.

Aber vielleicht gehöre ich ja auch gar nicht zur Zielgruppe dieses Projekts?
Jedenfalls finde ich es müßig, wenn ich die angeblichen Vorzüge nur nutzen kann,
wenn ich in die FB-Gruppe gehe bzw. die App aufs Handy lade.

Es gab mal eine, meiner Meinung nach, vernünftige Seite ...
camping.info ...
Kann man inzwischen auch vergessen,
mit der Übernahme durch die neuen Betreiber ist das "alte" Portal Geschichte.

Schade drum - aber der Moloch hat auch in diesem Fall wieder mal obsiegt.
Das neue Portal von camping.info ist zu einem Buchungs-Dingens mutiert,
hat nicht mehr den Nutzwert wie unter dem Österreicher.

Mal schaun, wo ich mich künftig informiere,
für dieses Jahr sind die Drops eh schon gelutscht, sprich fast alles an Camping-Urlaub verplant,
also habe ich ja Zeit mir Info-Quellen anzusehen, die mir gefallen ...
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 141
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von det-happy »

ABurger hat geschrieben:
13.02.2020 16:55
Sorry, aber ohne FB?
War auf der Website ... war auf der Karte ...
Also ich nutze meist nur die Karte über den direkten Link und dafür braucht man kein Facebook und keine App.
https://www.easymapmaker.com/map/Einfach-Camping

Die Karte lebt natürlich durch den Support und das Feedback der Community, aber das ist keine Pflicht.
ABurger hat geschrieben:
13.02.2020 16:55
Mit anderen Worten, die Lobhudelei kann ich nicht nachvollziehen.
Entschuldigung, ich habe nicht die Absicht, das Projekt in den Himmel zu loben. Aber die Idee dahinter ist genial und daher habe dies hier beworben.

Ich beneide jeden, der nicht von den Ferien abhängig ist und damit die Vorteile ASCII und Co nutzen kann, aber ich habe 2 Schulpflichtige Kids und fahre damit automatisch zu den teuersten Zeiten. Wir werden uns bei dem Projekt öfters mal Inspiration holen. Das ersetzt natürlich nicht das Vergleichen der Bewertungen auf verschiedenen Plattformen.
Mit den besten Grüßen aus dem Ruhrpott 8)

SvenBianca
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 170
Registriert: 26.09.2012 22:01
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mercedes-Benz Vito 2013
Camper/Falter/Zelt: 3DOG 2013
Wohnort: Steffeln

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von SvenBianca »

ich war einmal im Leben in einer Facebook Gruppe zum Thema Camping. Da ging es Camping mit kleineren Kindern.

Das artetete ständig aus, das jeder sein Essen postet. Oder so Sachen "Wir sind auf dem Hegi, wer ist noch hier?" Mein Favorit war "unser Auto spingt nicht an auf Campingplatz xxx, ist jemand aus der Gruppe hier um Starthilfe zu leisten?" Dann natürlich die Klassiker, dass irgendwelche Menschen gesucht werden.

Das habe ich mir 2 Monate angetan und nur gelesen und kopfschüttelnd gestaunt. Tipps waren gleich null sondern wirklich nur Müll. Im Gegenteil, manche Tipps waren sogar noch richtig falsch und wenn jemand sie darauf hingewiesen hat wurden die direkt aggressiv.

Wenn ich lese, die Gruppe hat 30000 Mitglieder wird mir eher Angst und Bange.

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 235
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von Didi1403 »

so eine FB Gruppe muss feste Regeln haben und moderiert werden. Ich kenne dass aus einer Motorradreisen Gruppe.
Wer da was "Offtopic" in die Reiseberichte postet, wird verwarnt oder fliegt raus. Der Beitrag wird dann auch gelöscht.

Das Problem im Internet ist halt, dass jeder was sagen will und darf (zum Glück!). Die Menge an Informationen nimmt stetig zu und es wird immer schwieriger gute Quellen zu finden. Allerdings ist mir diese Situation viel lieber als eine Zensur. (offtopic: deshalb bin ich auch für ein Schulfach wie "Medienkompetenz" :dhoch: )

SvenBianca
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 170
Registriert: 26.09.2012 22:01
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mercedes-Benz Vito 2013
Camper/Falter/Zelt: 3DOG 2013
Wohnort: Steffeln

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von SvenBianca »

das ist ja was mir Sorgen macht. Die Moderation ist bei 30000 Mitgliedern fast ein Fulltime Job. Wenn da 1 Person überhaupt ausreicht. Bei der anderen Gruppe waren es 5000 nachher 10000 Mitglieder. Da kam der Admin kaum hinterher. Zudem unterschätzen viele den Aufwand der dahinter steckt.

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 240
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von ABurger »

@ der happy ...
Bitte nicht falsch verstehen, das mit der Lobhudelei ging nicht an Dich.

Daß ich nichts mit FB & Co. zu tun habe, liegt an ähnlichen Erfahrungen und Gründen, wie schon angeführt.
Wer diese Socialmedia-Plattformen nutzt und damit leben kann, soll es tun - mein Ding ist es nicht (mehr).
Hat aus meiner Sicht jetzt nichts damit zu tun, daß ich die Nutzer persé kritisiere,
es ist lediglich die Art, wie die Dinger von "oben herab" betrieben und geleitet werden
und was einige User draus machen bzw. daß ich nur wenig Nutzen für mich daraus ziehen kann.

Zurück zum Thema.
Wer mich fragt - wenn ein Portal (egal zu welchem Thema) vernünftig aufgezogen wird,
wäre ich der Letzte, der auch bereit ist, einen angemessenen Obulus dafür zu entrichten,
damit sich die Betreiber auch darum kümmern können (Personal kostet),
ohne es mit lästiger Werbung überfrachten zu müssen.

"Früher" hat man ja auch bezahlt, um gezielt an Informationen zu kommen, das war normal.
Nur daß jedermann an/ins Internet kommt, erfordert ja nicht zugleich, daß auch alles gratis sein muß.
Wer die Musik bestellt, zahlt sie auch - oder?

Einfach-Camping hat da eben das Motto aufgegriffen, für sein Zielpublikum eine Plattform auf die Beine zu stellen,
wo Plätze aufgelistet werden, die relativ günstige Übernachtungen für Familien anbieten.
Finde ich vom Grundsatz her eine gute Sache - von daher paßt das ja.
Die Ausführung liegt in der Entscheidung der Betreiber und wenn das so angenommen wird, auch gut.
Mein Ding ist das nicht, hatten wir ja schon und so bleibe ich außen vor.
Paßt auch ... für mich.
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Benutzeravatar
det-happy
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 141
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von det-happy »

@ABurger: Alles gut :klapp:

Ich stimme euch zu, daß es nicht so einfach ist, heutzutage gute Plätze zu finden. Wenn man die Bewertungen eines einzelnen Platzes vom Pincamp, Camping.info, Google Maps und TripAdvisor nebeneinander liegt, hat man das Gefühl, die Leute waren auf 5 verschiedenen Plätzen :?:

Grade als wir für Kroatien geschaut haben, wir sind fast verrückt geworden. Hier muss man schon 30 Bewertungen aller Art lesen bevor man sich einen ungefähren Eindruck des Platzes machen kann

Und auch ich ziehe ein gut Moderietes Forum einer Facebook Gruppe vor. Da kann man ähnliche Threads zusammen führen, die Leute benutzen eine SuFu und sind weniger in der "hier bin ich und alle müssen mir jetzt sofort helfen" Mentalität. Auch sind Facebook Gruppen oft unübersichtlicher. War ja selber viele Jahre Moderator bei Android-hilfe.de und kenne daher auch die Gegenseite ;)

P. S. Hier das Forum ist übrigens schon sauber strukturiert und die User gehen auch mit Neulingen sehr geduldig um.
Mit den besten Grüßen aus dem Ruhrpott 8)

Kazi
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 17.08.2019 18:55
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von Kazi »

Hi zusammen,
Ich bin in der Gruppe auch Mitglied und finde sie gut. Ich passe als Mama mit schulpflichtigen Kind und mit Faible für eher kleine Plätze ohne Rundumbespassung genau in die Zielgruppe ;)

Klar, hab ich auf der Karte einen Platz gefunden, schau ich auch nach Rezensionen. Die Karte gibt mir einen ersten Anhaltspunkt für preislich in Frage kommende Plätze.

Den Umgangston erlebe ich im Gegensatz zu vielen anderen Gruppen, egal aus welcher Interessensgruppe, als sehr freundlich. Insofern, für mich ist die Gruppe hilfreich.

Neue Beiträge werden von den Admins erst geprüft, sicher müssen die viel aussortieren :mrgreen:
Von mir wurde auch ein Beitrag abgelehnt, freundlicher Hinweis was nicht so gewünscht war und gut war’s.

LG Katja

Einfach-Camping
WebsiteOwner
WebsiteOwner
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2020 07:59
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: V70 D5 2003
Camper/Falter/Zelt: derzeit LMC von 1988

Re: Einfach Camping - Campingplätze mit Preisgrenze

Beitrag von Einfach-Camping »

In der Tat bewältigen wir die Moderation in unserer Facebookgruppe Einfach-Camping nicht umsonst mit einem Grossaufgebot von 10 Administratoren.
Anders wäre es kaum zu schaffen und es würde genauso wild hergehen wie in vielen anderen Facebook Gruppen.
Wir beschränken uns daher auf eine reine Themengebundene Moderation. - Sonst nichts!
Anders geht es nicht. Und ja, inzwischen müssen wir sehr viele Dinge ablehnen... Die Gruppe trägt ausschlaggebend zum Austausch und sammeln der Plätze bei. Nur so können wir die Platztipps sammeln. Diese werden in einer frei verfügbaren Karte (würde oben bereits verlinkt) dargestellt. Somit können alle unsere Karte auch völlig ohne Facebook und App nutzen. In unserer Gruppe ist ein höflicher Umgangston untereinander Grundvoraussetzung.
Das ist uns sehr wichtig. Die Moderation findet von den verschiedenen Administratoren fast rund um die Uhr statt. Somit bleibt es bei uns trotz der großen Mitgliederzahl im Regelfall sehr ruhig.
Wir können allerdings völlig nachvollziehen, dass viele Camper mit Facebook nichts zu tuen haben möchten. :)
Danke dass ich hiermit in eurem tollen Forum dazu Stellung nehmen durfte.
Einen Camper Gruß an alle. Uns uns allen ein tolles Camping Jahr 2020. :camp1

Antworten

Zurück zu „Campingführer - Navigation“