3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Der Platz für alle Eigenkonstruktionen in und am Klapper oder Falter. "Zum Nachbau empfohlen" ;)
Benutzeravatar
wurzelprumpf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1268
Registriert: 12.07.2009 17:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga 2017
Camper/Falter/Zelt: 3DOG TrailDog olive/sand
Wohnort: Winsen

3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von wurzelprumpf » 26.06.2019 20:58

Moin,

auf der Rückfahrt aus dem letzten Urlaub hat sich das Schloß unserer Heckklappe am 3DOG verabschiedet. Zum Glück in einer 30-Zone in einer Ortschaft und nicht auf der Autobahn :oops:

Freundliche Dorfbewohner machten uns auf das Problem aufmerksam und nach einer Notreparatur (wozu hat man stabile Abspannseile und beidseitig Stützen?) konnten wir die Fahrt fortsetzen.

Zu Hause wurde dann der Schaden im Detail begutachtet:
Bild
Bild

Der Bügel besteht aus einer Leichtmetall-Legierung und muß die Heckklappe gegen den Widerstand der Gummidichtung an den Anhänger ziehen. Nach 9 Jahren ist das wohl Materialermüdung.

Eine längere Suche nach dem Schloßhersteller und dann nach Anbietern folgte (danke hier auch an @Fuzzy, der mit geholfen hat). Leider ist so ein Schloß wohl teilweise aus Gold gefertigt, unter 50,-- Euro war nix zu bekommen. Also habe ich den kürzesten Weg genommen in den Beerenweg nach HH zu 3DOG. Dort bekam ich ein neues Schloß, welches sogar kompatibel zu meinen bisherigen Schlüsseln ist.

Das neue Schloß einbauen und einstellen dauerte nicht lange.
Aber irgendwie wollte ich nun mehr Sicherheit haben.

:idea: :idea: :idea:
:idee:

Ein normaler Kistenverschluß wurde geordert und mit Blindnieten befestigt.
Bild

Fazit: Die Dichtung wird jetzt wieder stramm (und wasserdicht) angezogen und das "vergoldete" Schloß hat nur noch eine Schließfunktion.

Ein Ratschlag für alle 3DOG-Fahrer: schaut euch vorsichtshalber mal eure Heckklappenverschlüsse an!


Gruß
Michael
Dem Inschenör ist nix zu schwör...

Geht nicht gibt's nicht! Kann nicht heißt faul!

Benutzeravatar
Bohle
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 150
Registriert: 12.10.2011 14:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster Blue dCi 115 4WD
Camper/Falter/Zelt: 3DOG ScoutDog 2012 + Küchenerker mit Sonnensegel
Wohnort: Norderstedt

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Bohle » 27.06.2019 08:14

Moin Michael,
komischerweise habe ich während unserer letzten Frankreich-Reise darüber nachgegrübelt wie haltbar wohl der Heckklappenverschuss vom 3Dog ist.
Ich habe mir jetzt auch so einen Spannverschluss bei einem großen Amerikanischen Versandhaus bestellt...

Gruß aus Norderstedt

Thomas
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
wurzelprumpf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1268
Registriert: 12.07.2009 17:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga 2017
Camper/Falter/Zelt: 3DOG TrailDog olive/sand
Wohnort: Winsen

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von wurzelprumpf » 27.06.2019 08:37

Moin Thomas,

hast Du mal das Schloß ausgebaut und den Hebel auf Risse untersucht?
Nur mal so aus Interesse...

Gruß
Michael
Dem Inschenör ist nix zu schwör...

Geht nicht gibt's nicht! Kann nicht heißt faul!

Benutzeravatar
Bohle
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 150
Registriert: 12.10.2011 14:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster Blue dCi 115 4WD
Camper/Falter/Zelt: 3DOG ScoutDog 2012 + Küchenerker mit Sonnensegel
Wohnort: Norderstedt

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Bohle » 27.06.2019 08:46

... nein habe ich noch nicht, werde ich aber heute abend nachholen.

Gruß Thomas
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Vilbel
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 586
Registriert: 27.08.2014 12:04
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo HDI 112 Bj. 2012 / Peugeot 208 Bj. 2017
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Royal Bj. 1997 mit Vorzelt / Camp-let Safir Bj.1988 mit Vorzelt
Wohnort: Bad Vilbel

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Vilbel » 27.06.2019 22:30

Ich mach um unseren Camp-let inzwischen auch
noch einen Spangurt.
Das Briefkastenschloß an der Heckklappe überzeugt mich nicht wirklich.

Gruß Olaf

Benutzeravatar
ARO M 461 C
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 64
Registriert: 31.01.2012 12:33
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Uzincia Mecanica Muscel ARO M 461 Bj. 1961
Camper/Falter/Zelt: Campwerk OFF ROAD ECONOMY
Wohnort: Rheinland

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von ARO M 461 C » 28.06.2019 00:39

Ist zwar nicht 3-DOG aber auch ein neuralgischer Punkt generell.

Zwar baut die Firma Koch schon die Heckklappe mit einem stabilen Verschluss, der einem Kistenschloss entspricht, und in der Zugleistung auch
verstellbar ist, jedoch waren auch hier der Zughebel wie auch der Halter nur mit Popnieten befestigt und das auch nur in 4mm Stärke.

Das erschien mir von Beginn an nicht genug tauglich für die lange Reise zu sein.

Ergo habe ich eben diese Popnieten entfernt und gegen V 4 A Edelstahl Schrauben und Muttern ausgewechselt.

Später habe ich dann auch noch alle Popnieten oder auch alle verzinkten Schraube und Muttern die nicht sicherheitsrelevant
waren eben so gegen V4 A Edelstahl ausgewechselt.

Bild

In der Summe wird das Gewicht dadurch höchsten um 2 KG gestiegen sein, also nicht der Rede Wert und hält um eine viel Längere Zeit.

Gruß
ARO M 461 C
Dirk

Benutzeravatar
Bohle
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 150
Registriert: 12.10.2011 14:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster Blue dCi 115 4WD
Camper/Falter/Zelt: 3DOG ScoutDog 2012 + Küchenerker mit Sonnensegel
Wohnort: Norderstedt

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Bohle » 28.06.2019 07:18

... habe das Schloss heute morgen untersucht. Kein Verschleiß sichtbar.

Gruß aus Norderstedt
Thomas
Der Weg ist das Ziel

SvenBianca
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 160
Registriert: 26.09.2012 22:01
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mercedes-Benz Vito 2013
Camper/Falter/Zelt: 3DOG 2013
Wohnort: Steffeln

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von SvenBianca » 28.06.2019 11:40

unser Schloss ist letztes Jahr in Dyon genau so kaput gegangen. Wir haben ein neues bestellt und eingebaut. Wenn das alle 6 Jahre kaputt geht ware es für mich noch ok. Gibt schlimmeres

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 889
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Fuzzy » 28.06.2019 12:15

Das Schloss ist das eine, verlorene Ladung das andere. Dabei geht es nicht mal um den eigenen Verlust/ Schaden sondern evtl. auch um eine Gefährdung nachfolgenden Verkehrs.
Da ist die zusätzliche Sicherung wie sie Michael nun hat auf jeden Fall sinnvoll.

@Olaf: Haben die "neueren" Camplets nicht mehr die Schraube mit Handrad neben dem Schloss wie die aus den 80ern?
Gruß Ralf

SvenBianca
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 160
Registriert: 26.09.2012 22:01
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mercedes-Benz Vito 2013
Camper/Falter/Zelt: 3DOG 2013
Wohnort: Steffeln

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von SvenBianca » 28.06.2019 13:27

also bei uns war die Klappe trotz voller beladung zu. Ich kann mir kaum vorstellen das die ganze klappe samt Küche rausgedrückt wird.

Benutzeravatar
Vilbel
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 586
Registriert: 27.08.2014 12:04
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo HDI 112 Bj. 2012 / Peugeot 208 Bj. 2017
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Royal Bj. 1997 mit Vorzelt / Camp-let Safir Bj.1988 mit Vorzelt
Wohnort: Bad Vilbel

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Vilbel » 28.06.2019 16:55

Fuzzy hat geschrieben:
28.06.2019 12:15
@Olaf: Haben die "neueren" Camplets nicht mehr die Schraube mit Handrad neben dem Schloss wie die aus den 80ern?
Das Handrad kenn ich noch von unserem 2001er Concorde.
Der 97er und auch der 99er haben über dem linken Rücklicht eine kleine Klappe, die nur durch ein Briefkastenschloss
in ihrer Endlage fixiert ist. Diese "Klappe" betätigt ein Gestänge und dieses ein Schloß ähnlich wie bei einer Autotür.
Da geht so eine Verriegelung um ein U-Profil welches am Wagen verschraubt ist.
Wie geschrieben wird es letztendlich nur durch dieses Briefkastenschloß fixiert.

Bild

Gruß Olaf

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 889
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Fuzzy » 28.06.2019 17:24

Beim Zugvogel sind es immerhin zwei Schlösser. So normale Wohnwagen dreh und drück Teile. Immerhin gibt es an der Heckklappe noch ein Fangband. Wenn die runterklappt hängt sie nämlich aus. Das passiert z.B. auch wenn man den Deckel anhebt bevor man die Heckklappe abgenommen hat. Dann klatscht sie schön auf die Lichter.. Leider gibt es aber in der Anleitung keine Erklärung wie die Fangbänder funktionieren sollen. Da ist auch noch basteln angesagt. ;)
Gruß Ralf

Benutzeravatar
wurzelprumpf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1268
Registriert: 12.07.2009 17:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga 2017
Camper/Falter/Zelt: 3DOG TrailDog olive/sand
Wohnort: Winsen

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von wurzelprumpf » 28.06.2019 19:08

Moin Sven,
SvenBianca hat geschrieben:
28.06.2019 13:27
also bei uns war die Klappe trotz voller beladung zu. Ich kann mir kaum vorstellen das die ganze klappe samt Küche rausgedrückt wird.
die Küche stützt sich ja bei geschlossener Klappe auch auf dem Wagenboden ab und bremst das Aufschwingen derselben.

Gruß
Michael
Dem Inschenör ist nix zu schwör...

Geht nicht gibt's nicht! Kann nicht heißt faul!

Benutzeravatar
Bohle
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 150
Registriert: 12.10.2011 14:05
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster Blue dCi 115 4WD
Camper/Falter/Zelt: 3DOG ScoutDog 2012 + Küchenerker mit Sonnensegel
Wohnort: Norderstedt

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von Bohle » 13.08.2019 10:15

12890

Jetzt ist auch unser "Hund" sicher

Gruß Bohle
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
wurzelprumpf
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1268
Registriert: 12.07.2009 17:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga 2017
Camper/Falter/Zelt: 3DOG TrailDog olive/sand
Wohnort: Winsen

Re: 3DOG - Schloß an der Heckklappe defekt

Beitrag von wurzelprumpf » 13.08.2019 10:29

:dhoch:
Dem Inschenör ist nix zu schwör...

Geht nicht gibt's nicht! Kann nicht heißt faul!

Antworten

Zurück zu „Kreativ-Ecke“