Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Zusätzlicher Stauraum ist gefragt, Deichselbox und Dachbox schaffen ihn.
Fahrräder sind immer wieder ein wichtiger Punkt der Umgebungsmobilität und natürlich ganz besonders auch bei Kindern.
Benutzeravatar
Jugger64
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3688
Registriert: 25.11.2008 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso HDi 110 FAP
Camper/Falter/Zelt: SK-Falter SK12 Bj. 2008
Wohnort: Essen

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Jugger64 »

Moin Klaus,

du musst aber zugeben, dass es ein wenig mißverständlich forumuliert war, so dass ich davon ausgegangen bin, dass du die Quer- und Längsverstrebungen auf die Galerie für den SK-Falter bezogen hast. ;)

Ich möchte das nun noch mal kurz zusammen fassen:
Die Trigano-Galerie wird mit einem U-förmigen Teil senkrecht von unten eingesteckt und verschraubt. Zusätzlich sind als Option Quer- und Längsverstrebungen erhältlich.
Die SK Galerie wird seitlich quer zur Fahrtrichtung eingesteckt und dort mit zwei Schrauben fixiert. Ein weiterer Befestigungspunkt am Wagenkorpus ist hier Standard.

Gruß
Norbert
Urlaub außerhalb Frankreichs ist zwar möglich, aber vollkommen sinnlos!
Achtung: Ich stamme aus einer Zeit, als CD noch eine Seife war!

Angel985342
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 144
Registriert: 30.08.2009 12:12
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: leider ohne !!!!
Wohnort: 65629

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Angel985342 »

Ich habe auch 25x25 er Vierkantrohr benutzt,aber 1,5mm Wandstärke.Was soll da Passieren ?

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2351
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von KSF »

angel985342 hat geschrieben:Ich habe auch 25x25 er Vierkantrohr benutzt,aber 1,5mm Wandstärke.Was soll da Passieren ?
Hallo Heiko,
bei 50kg Fahrräder und 10kg Halter und die Gepäckgalerie wäre 1m hoch und du verzögerst um 10m/s²,
hättest eine Sicherheit von 1,474.
Das heiß dein Vierkantrohr hat eine Durchbiegung von 20,25mm
Fährst du aber auf ein anderes Auto drauf, wird bekanntlich die Verzögerung größer. Dann kann schon sein, daß du die Fahrräder im Auto hast.

Bei einem 20x20x2mm Rohr wäre keine Sicherheit mehr drin.
mfg Klaus :klapper:

Angel985342
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 144
Registriert: 30.08.2009 12:12
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: leider ohne !!!!
Wohnort: 65629

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Angel985342 »

Deswegen habe ich ja auch 25x25 Rohr genommen :D .Ich denke mal das der Schwachpunkt die Fahrradträger selbst sind,da bleiben doch nie im Leben bei einem Auffahrunfall die Fahrräder drinn.

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2351
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von KSF »

angel985342 hat geschrieben:Ich denke mal das der Schwachpunkt die Fahrradträger selbst sind,
Da kannst du sicher Recht haben.
Habe mal im Keller nach den Original-Rohre geschaut, die sind rund und haben einen Durchmesser von 28mm und sind 1.5mm dick. Die können bei meiner Vergleichsrechnung nur 1.23 Sicherheit vorweisen. Deshalb sollte man da die Längsverstrebungen dazu nehmen.
mfg Klaus :klapper:

Benutzeravatar
zawiese
Forums-SupporterIn 2013
Forums-SupporterIn 2013
Beiträge: 631
Registriert: 01.08.2007 18:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga
Camper/Falter/Zelt: Outwell Dakota 6 (das passt neben die R100GS in einen Anhänger!), Quechua 2 Seconds III
Wohnort: Hanau

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von zawiese »

angel985342 hat geschrieben:Deswegen habe ich ja auch 25x25 Rohr genommen :D .Ich denke mal das der Schwachpunkt die Fahrradträger selbst sind,da bleiben doch nie im Leben bei einem Auffahrunfall die Fahrräder drinn.
Auch da gibt es natürlich unterschiede!!!!!!

Und Träger, bei denen die Räder drin bleiben!

Selbst wenn sich der Träger im Falle eines Falles insgesamt verbiegt - er darf vor allem nicht abreißen!!

Gruss Thomas

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2351
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von KSF »

zawiese hat geschrieben:er darf vor allem nicht abreißen!!
Darum empfehle ich bei geschweißten Rohre, die Schweißnähte jährlich nach Haarrisse zu untersuchen. Die Risse werden durch die Erschütterungen beim fahren größer und es kann dann zum Bruch kommen.
mfg Klaus :klapper:

Juli76
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 33
Registriert: 13.07.2008 19:49
Zugfahrzeug: Opel Astra
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Brakel

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Juli76 »

Guten Morgen!

Wir sind auch dabei die Galerie zu bauen. Nun sagt mir ein Bekannter, ich bräuchte eine ABE dafür! Stimmt das? Wenn ich den Gepäckträger kaufen würde, wäre sie dabei! Ich habe absolut keine Ahnung!

Liebe Grüße Julia

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2351
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von KSF »

Hallo Julia,
nein, der Gepäckträger zählt beim Anhänger als Ladung. StVO § 22 Ladung
Du kannst alles drauf laden, bis 4m hoch und bis 1m hinten herausragen. Sogar bis 40cm seitlich.
Aber man muß das zul. Gesamtgewicht einhalten.
Und noch mals, Ladung muß gesichert werden.
mfg Klaus :klapper:

Benutzeravatar
Niels$
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3447
Registriert: 09.08.2007 22:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford S-Max 2019
Camper/Falter/Zelt: derzeit völlig faltenfrei ;-)
Wohnort: Heikendorf

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Niels$ »

Ich habe zu meiner SK-Rehling auch keine ABE.
Als unser Falter zu HU war, habe ich mit dem GTÜ-Prüfer darüber gesprochen. Solange die Anbauteile in die vorhanden Aufnahmen gesteckt und hier festgeschraubt werden handelt es sich definitiv um Ladung. Selbst wenn nichttragende Teile angebohrt werden, wird es in der Regel als Laddung angesehen. Hier beginnt dann langsam ein Auslegungsbereich.

Niels
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Juli76
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 33
Registriert: 13.07.2008 19:49
Zugfahrzeug: Opel Astra
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Brakel

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Juli76 »

Dann ist ja alles klar! :D

Vielen Dank!

Liebe Grüße Julia

Norbert G.
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2011 21:56
Zugfahrzeug: Opel Astra Caravan
Camper/Falter/Zelt: Trigano Jamet
Wohnort: Niedersachsen

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Trigano Jamet Lousiane

Beitrag von Norbert G. »

Hallo,

Ich bin neu im Forum.
Ich habe einen Faltcaravan letztes Jahr gekauft.
Das Problem ist nur das er keinen Geräteträger hat. :?
Hat einer von Euch eine Selbstbau anleitung für mich?
Wenn ja mailt mir.

mfg
Norbert G.

Benutzeravatar
PappaFalta
Beiträge: 5
Registriert: 10.11.2010 00:07
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Caddy
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chantilly Bj 98
Wohnort: Delmnhorst

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von PappaFalta »

moin moin
tja da hat sich der mattesdoch um ganze 10mm versehen
in einem der früheren beiträge schrieb er er hätte 20ger vierkantrohr genommen hätte
habe heute mal nachgemessen
es ist 30ger viekant
wenn du noch eine grobe zeichnung mit den massen brauchst
kein problem melde dich und ich mail sie dir

marco

Judohexe
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2020 12:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Meriva
Camper/Falter/Zelt: Jamet Arizona

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Judohexe »

CT7 Fan hat geschrieben:
31.10.2010 10:15
Hallo Ingo,
habe dir den Bauplan für die Galerie per E-Mail zugeschickt.
Gruß
Udo
Hallo und einen schönen guten Tag, ich hätte auch gern eine Bauanleitung. Mfg

Kathacaro79
Beiträge: 2
Registriert: 08.06.2021 15:12
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Caddy
Camper/Falter/Zelt: Trigano Cantilly GL 2002

Re: Suche Bauanleitung Gepäckträger Chantilly o.ä

Beitrag von Kathacaro79 »

Hallo zusammen,

wir haben uns einen Chantilly GL von 2002 zugelegt und wollen im Sommer mit unseren 2 Kinder nach Kroatien.
Leider hat er keinen Gepäckträger / Galerie. Wir wollen 4 Fahrräder drauf packen.
Mein Mann möchte einen selber bauen, aber wir finden im Netz keine Bauanleitung
Wer kann uns weiterhelfen und eine zusenden?

Ihr würdet uns echt helfen :prost:

Liebe Grüße an alle Zeltcaravan Fans :)

Katharina & Family

Antworten

Zurück zu „Transport - Deichselboxen, Fahrräder, Dachboxen“