ein Schmetterling am Falterhimmel

Forum für Modelle sonstiger Hersteller von Tenttrailern, sowie Tralertents und Dachzelten.
Benutzeravatar
t4tab
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 296
Registriert: 04.05.2013 10:39
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: QUBO 300
Camper/Falter/Zelt: Mini Camper und bald Schlafanhängsel; Tiny House siehe Galerie
Wohnort: Ostalbkreis/Baden Württemberg

ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von t4tab »

Gruß
Helmut


@home ist es am schönsten
home is my Bauwagen "Peter Lustig" :hurra:

Carsten1111
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 19.09.2016 12:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia
Camper/Falter/Zelt: momentan Wohnwagen
Wohnort: Ost-Westfalen

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von Carsten1111 »

Moin,

Ich hab den "Schmetterling" auch gestern entdeckt.
An sich ist es ein interessantes Konzept.
Zuladung dürfte man da ordentlich haben wenn man noch andere Achsen gebremst bekommt.

Allerdings finde ich, es wirkt alles ein wenig provisorisch zusammen gebastelt.
In dem Video sieht der blaue Stoff auch nicht wirklich hochwertig aus. Die ganzen billigen Plastikboxen tun ein übriges. Für über 18.000€ :surprised: bekommt man schon einen neuen Wohnwagen. Oder einen Combi camp mit Luxusküche. Oder einen Pennine mit Backofen und Toilette......
Für so einen zusammen geschusterten Kofferanhänger würde ich allerhöchstens die Hälfte bezahlen.
Was mir auch negativ aufgefallen ist, ist die Kühlbox und die Befestigung mittels einen Billigen Zurrgurt an der Stirnwand.
Wenn der Wagen zusammen geklappt ist kommt man nur bescheiden an die Kühlbox wenn man unterwegs Pause macht.
Auch die Mehrfachsteckdose die da so lose rumbaumelt rechtfertigt keine 18.000€...

Gruß Carsten

Benutzeravatar
t4tab
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 296
Registriert: 04.05.2013 10:39
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: QUBO 300
Camper/Falter/Zelt: Mini Camper und bald Schlafanhängsel; Tiny House siehe Galerie
Wohnort: Ostalbkreis/Baden Württemberg

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von t4tab »

muss Fau/Mann ja nicht kaufen :hi:
der Trend der WW Nutzer geht zum Tiny House https://www.youtube.com/watch?v=-FIaTIYfRss :klapp:
Gruß
Helmut


@home ist es am schönsten
home is my Bauwagen "Peter Lustig" :hurra:

Folkert
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 888
Registriert: 04.12.2011 18:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987 Vaude Opera, de Waard Duinpieper
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von Folkert »

Hallo Helmut,
mit dem Trend machst Du recht haben, aber nicht mit so kleinen Wagen. Der Vogel
hat ja noch nicht einmal einen Keller. Da ist man mit einem CampLet ja noch
besser bedient, nennt sich da allerdings Kofferraum.

Gruß Folkert

Neandertaler
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 592
Registriert: 06.09.2017 09:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Nissan Quashqai, Ford Ranger
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2015er
Wohnort: NRW Rheinland, Neandertal

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von Neandertaler »

Naja, schön ist sicherlich anders und liegt im Auge des Betrachters. Gefallen tut er mir nicht, aber er hat auch einen Vorteil: unterwegs mal rechts ran und Seite entfalten zum übernachten - ich bin sicher, so schnell ist das mit keinem anderen Falti/Klappi gemacht (ohne das Teil jetzt näher zu kennen). Allerdings: 18 Kilo Geld für einen Falti/Klappi? Dafür bekommst du einen voll ausgestatteten 5meter-Wohnwagen nagelneu für 4 Personen mit ordentlicher Küche etc.
Und mal ehrlich: Mit so einem Kasten kann man auch nicht von "Falti-Feeling" reden. Interessantes Konzept, aber nicht für den Kurs...
Viele Grüße
Stefan
Im Leben ist man mal der Stein und mal die Scheibe. Als Papa bist du aber immer Carglass.

Benutzeravatar
Vespaflo
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 456
Registriert: 13.08.2011 23:06
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Tipo SW
Camper/Falter/Zelt: Camp Let Savanne
Wohnort: Geisingen

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von Vespaflo »

Hallo Helmut,

Ich habe mir den Falter auf der Messe angeschaut und mit dem Entwickler gesprochen. Mir ging es in erster Linie um den Transport eines Motorrad und die Stehhöhe. Er sagte mir das er den Hänger in verschiedenen breiten und Höhen bestellen kann und dann den Umbau vornimmt. Das heisst wenn man anruft und entsprechende Wünsche hat können diese erfüllt werden.

Ich finde Ihn toll es fehlt nur ein richtiges Vorzellt aber das kann man im Vanzubehör bestimmt finden. Siehe Fiat Ducato oder VW Caddy.

:camp1
Carsten1111 hat geschrieben:
12.01.2020 00:01
Moin,

Ich hab den "Schmetterling" auch gestern entdeckt.
An sich ist es ein interessantes Konzept.
Zuladung dürfte man da ordentlich haben wenn man noch andere Achsen gebremst bekommt.

Allerdings finde ich, es wirkt alles ein wenig provisorisch zusammen gebastelt.
In dem Video sieht der blaue Stoff auch nicht wirklich hochwertig aus. Die ganzen billigen Plastikboxen tun ein übriges. Für über 18.000€ :surprised: bekommt man schon einen neuen Wohnwagen. Oder einen Combi camp mit Luxusküche. Oder einen Pennine mit Backofen und Toilette......
Für so einen zusammen geschusterten Kofferanhänger würde ich allerhöchstens die Hälfte bezahlen.
Was mir auch negativ aufgefallen ist, ist die Kühlbox und die Befestigung mittels einen Billigen Zurrgurt an der Stirnwand.
Wenn der Wagen zusammen geklappt ist kommt man nur bescheiden an die Kühlbox wenn man unterwegs Pause macht.
Auch die Mehrfachsteckdose die da so lose rumbaumelt rechtfertigt keine 18.000€...

Gruß Carsten
Hallo Carsten,

also billig fühlte sich da nichts an. Der Zurrgurt ist vielleicht nicht die schönste Lösung aber praktikabel und billig ist der nicht in seiner Ausführung. Auch die Boxen sind kein dünnes und billiges Plastik. Die sind vom Industriezubehör, also sehr fest. Wenn Du hinten aufkappst kannst Du ganz einfach an die Kühlbox kommen oder Du stellst sie einfach genau hinter die Klappe.
Der Stoff machte auch einen hochwertigen Eindruck. Bei dem Preis für die Küche bekam ich keinen Schock da es mir in Halle 1 bei den Küchen schon schlecht geworden ist. Da würde ich bei soviel Platz eine Faltküche kaufen und fertig.

Ach ja 18.000€ kostet er nicht. Er fängt bei 11500€ an was sicherlich der niedrigen Stückzahl Rechnung trägt. Könnte man Ihn in großer Zahl herstellen würde der Preis bestimmt sinken. Ich denke so um die 8500 - 9500 wären gerechtfertigt. Wenn ich mir Privat einen solchen Kofferanhänger kaufe bin ich zwischen 3000- 4500€ los. Umbau und Arbeitszeit dazurechnen hab ich nochmal soviel.

Wer gerne faltet und auch gerne im Urlaub Motorrad fährt hat eigentlich nur dieses Konzept zur Auswahl. Daher finde ich Ihn gut. Ein Wohnwagen mit Motorradtransportmöglichkeiten fängt bei 22000€ an und dann ist die Einrichtung ziemlich sporadisch und ich brauch ein dementsprechendes Zugfahrzeug!

Gruss Florian
Wer sich vom Wolfe Rat läßt geben, dessen Falter geht's ans Leben.

Weckt den schlafenden Wolf nicht auf!

Carsten1111
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 19.09.2016 12:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia
Camper/Falter/Zelt: momentan Wohnwagen
Wohnort: Ost-Westfalen

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von Carsten1111 »

Moin Florian,

Gut wenn du ein Motorrad mitnehmen möchtest braucht es halt ein Konzept :dhoch:

Aber trotzdem 11950€ Grundpreis für den einseitigen ohne jegliches Zubehör ist schon eine Ansage.
Auch optisch ist der Kofferanhänger nicht der Bringer.
Ich habe auf der Homepage mal die Preisliste angeschaut. Allein diese 4 Stühle und der Tisch aus Alu und Siebdruckplatte soll im Set 1150€ kosten.
Klar als Kleinserie kann man nicht mit den großen mithalten. Und es ist auch viel Arbeit so etwas zu bauen.
Aber für das Geld bekommt man schon bessere Konzepte sofern man kein Motorrad mitnimmt

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 1068
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von Fuzzy »

Den hatten wir übrigens vor 11 Monaten schon mal: https://klappcaravanforum.de/viewtopic. ... la#p126210
Gruß Ralf

Benutzeravatar
t4tab
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 296
Registriert: 04.05.2013 10:39
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: QUBO 300
Camper/Falter/Zelt: Mini Camper und bald Schlafanhängsel; Tiny House siehe Galerie
Wohnort: Ostalbkreis/Baden Württemberg

Re: ein Schmetterling am Falterhimmel

Beitrag von t4tab »

@Vespaflo
Hallo Florian,
Danke für Dein "Feed back" :klapp:
Ich wollte den hier mal vorstellen, aber war hier ja lt. vorherigem Beitrag schon bekannt :ichdoof:
Ich habe da so ein Hirngespinst in meinem Kopf. Als mögliche Basis habe ich nun https://www.ebay.de/itm/Multikoffer-Sch ... 0290.m3507 endeckt ,
der Händler ist nur ca 40 km von mir entfernt, das schafft mein [albumimg]Würfel https://klappcaravanforum.de/app.php/ga ... mage/13131[/albumimg] aus der Türkei :hurra:
Besichtigungstermin steht !
Ich brauche eine neue Herausforderung als Früh "Rentner" :dhoch:
wenn's gut läuft habe ich zum Bodensee einen "Schlafwagen" :cool2:
wobei so eine entspannte Traktorreise mit Bauwagen am Haken hätte ja auch was :idee2:
Helmut
Gruß
Helmut


@home ist es am schönsten
home is my Bauwagen "Peter Lustig" :hurra:

Antworten

Zurück zu „Sonstige Tenttrailer“