Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beiträge zu den Modellen von CampWerk.
vollmilch74
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2023 10:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Karoq 2019
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Family 2014

Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von vollmilch74 »

Moin in die Runde,

ich/wir sind seit gut einem Jahr stolze Besitzer eines Campwerk Family und haben damit auch schon ein Paar schöne Touren gemacht :dhoch:

Jetzt ist es soweit das wir in Vorbereitung auf einen längeren Sommerurlaub mal über Pfingsten alles austesten wollten, heißt inkl. Vorzelt welches wir bis dato noch nicht genutzt haben.
So jetzt meine Frage: hat noch jemand eine Anleitung für ein "altes" CW Family 2014'er Modell Vorzelt noch mit dem offenen Giebel.
Die Stangen die dabei sind sehen komplett anders aus als bei aktuellen Modellen, das ich trotz langjähriger Campingerfahrung hier echt am Verzweifeln bin :kopfklatsch:

Mir würde schon ein Bild vom Stangenplan reichen :)

Campwerk tut sich hier leider etwas schwer, ich habe schon mehrfach Nachgefragt E-Mail / Telefon, leider ohne Erfolg. Da habe ich letztes Jahr noch andere (positive) Erfahrungen mit dem Service von Campwerk gehabt.

Liebe Grüße Markus
erwin1.05b
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2018 11:54
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: MB C300de
Camper/Falter/Zelt: Campwerk family 2014
Wohnort: Witten

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von erwin1.05b »

Hallo Markus,

helfen dir evtl. die Bilder aus dem Ersatzteilkatalog weiter? https://www.campwerk.de/shop/mehr/ersat ... anhaenger/

Grüße Nils
vollmilch74
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2023 10:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Karoq 2019
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Family 2014

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von vollmilch74 »

Hallo Niels,

Lieben Dank für die Idee 💡
Da habe ich auch schon mal rein geschaut,
aber leider ist das doch ganz anders als bei mir🤷‍♂️

Hört sich komisch an, ist aber so.

Aber wie gesagt, Danke für den Hinweis 👍

Gruß Markus
erwin1.05b
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2018 11:54
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: MB C300de
Camper/Falter/Zelt: Campwerk family 2014
Wohnort: Witten

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von erwin1.05b »

Hallo Markus,

das klingt tatsächlich komisch. Nach der Zeichnung und Nummerierung habe ich bei Campwerk schon einige Stangen als Ersatz nachbestellt und alle haben verpasst. Has du das Premiumgestänge mit Scharnieren oder das Standardgestänge?

Grüße Nils
Beetlecamp
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 59
Registriert: 24.02.2016 18:37
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Sportsvan
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy 2014
Wohnort: Niederrhein

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Beetlecamp »

Habe hier den 2014 Plan von Economy.

Mehr Aufbauanleitung gab es damals noch nicht.
Da ich gerade nur mein Handy zu Kommunikation zur Verfügung habe, hoffe ich das es mit dem Link klappt.

https://magentacloud.de/s/SsFCT9iWNG9empN

VG
Andreas
vollmilch74
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2023 10:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Karoq 2019
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Family 2014

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von vollmilch74 »

Moin,

@ Niels: es ist kein Komfort Gestänge (leider)!

@Andreas: Dankeschön 👍

Ich werde wohl in den sauren Apfel beißen und Samstag Bilder vom Aufbau (oder Abriss😜) machen!

Gruß Markus
Beetlecamp
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 59
Registriert: 24.02.2016 18:37
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Sportsvan
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy 2014
Wohnort: Niederrhein

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Beetlecamp »

Hallo Markus,

ich geb dir hier mal ein kleines "Gerüst".

- Trittleiter dabei haben, besonders beim Campwerk mit Bordwanderhöhung
- am besten noch zwei Helfer dabei, hier geht auch "Kinderarbeit" :)
- Zelt aufklappen und noch nicht zu fest spannen
- Schauen, dass man durch leichtes Zurückschieben des Zeltstoffes die Löcher in den Zeltstangen findet, in denen später das Gestänge einhakt
- Vorzeltdach auf dem Hauptzelt auf links ausbreiten und Reisverschluss verbinden (jetzt sind noch keine Stangen im Weg)
- Zeltstangen sortieren: 4 Firststangen mit Spitze (2 lange für die Mitte, 2 kürze für Außen), 4 Stangen zur Verbindung mit dem Hauptzelt (ein Seite Haken, andere Seite Öse)
3 Verbindungsstangen zwischen den Firststangen(auf beiden Seiten Ösen) und noch ein paar Standen mit Kunststoff U-fömigen Ende als Strebe und zusätzliches Stützbein
- an einer Ecke anfangen eine Hakenstange in das Hautzelt zu stecken und auf eine Friststange aufzulegen.
- Verbindungsstange zur nächsten Firststange legen und nächste Hakenstange vom Hauptzelt zuführen, usw...
- wenn das Stangengerüst grob steht, dass Vordach über das Gerüst ziehen und entsprechend ausrichten und spannen.
- Bonusmaterial "Regenhütchen" auf die Spitzen

Viel Erfolg!
Henne
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 12.10.2020 17:12
Land: Nordhessen
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Kombi 2.0 TDI
Camper/Falter/Zelt: Campwerk onroad economy 2020

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Henne »

Genau so…. :D
Aber dieser dieser lange und komplizierte Aufbau ist das einzige, was mich an unserem Klappi nervt…
Wenn es endlich steht, liebe ich das Vorzelt, aber bis dahin :ichdoof:
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1292
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Exfalter »

Henne hat geschrieben: 25.05.2023 18:24 Genau so…. :D
Aber dieser dieser lange und komplizierte Aufbau ist das einzige, was mich an unserem Klappi nervt…
Wenn es endlich steht, liebe ich das Vorzelt, aber bis dahin :ichdoof:
Ich glaube, dem würden die meisten Faltcaravaner, Klappcaravaner und Wohndosenfahrer modellunabhängig zustimmen! :zwinker:
Meist steht das Hautzelt/Wagenzelt/Wagen selbst in Minutenschnelle und dann kommt ein tages- oder abendfüllendes Programm, bis das Vorzelt steht.
Aber ohne Fleiß kein Preis. Gehört halt zum Campen dazu.

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
vollmilch74
Beiträge: 5
Registriert: 24.05.2023 10:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Karoq 2019
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Family 2014

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von vollmilch74 »

Wau,


ihr seid echt der Hammer :dhoch:

Vielen Dank für die vielen und ausführlichen Tipps!
Ich habe jetzt bei Gordigear Savanne noch ein paar erleuchtende Hinweise Gefunden :hurra:

Ähnlich wie bei meinem Exemplar von CW sind vorne nur 2 horizontale Stangen (1x kurz und 1x gaaanz lang)

Ich mache beim Audbau auf jedem Fall mal Bilder! :cool2:

Gruß Markus
Beetlecamp
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 59
Registriert: 24.02.2016 18:37
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Sportsvan
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy 2014
Wohnort: Niederrhein

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Beetlecamp »

Na, das ist dann ein anderes 2014 ;-)

Hier mal ein Foto aus dem 2014 Prospekt mit Stand 08/2013

https://magentacloud.de/s/j6BbXNDfFrcM7iJ

Dort sind die 4 Befestigungspunkte gut zu erkennen.

Bin auf deine Fotos gespannt.

Frohe Pfingsttage im Campwerk!
Beetlecamp
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 59
Registriert: 24.02.2016 18:37
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Sportsvan
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy 2014
Wohnort: Niederrhein

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Beetlecamp »

So nun habe ich zufällig in unserem Forum in einem Post von 2011 das passende Bild gefunden

Bild
lausitzer01
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 331
Registriert: 19.08.2022 23:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: T4 Multivan Last Edition 2003
Camper/Falter/Zelt: Olbernhau Camptour Phoenix Exklusiv 1994 oder Obelink Buszelt paradise VKe
Wohnort: 26939 Großenmeer bei Oldenburg

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von lausitzer01 »

Exfalter hat geschrieben: 25.05.2023 22:19
Henne hat geschrieben: 25.05.2023 18:24 Genau so…. :D
Aber dieser dieser lange und komplizierte Aufbau ist das einzige, was mich an unserem Klappi nervt…
Wenn es endlich steht, liebe ich das Vorzelt, aber bis dahin :ichdoof:
Ich glaube, dem würden die meisten Faltcaravaner, Klappcaravaner und Wohndosenfahrer modellunabhängig zustimmen! :zwinker:
Meist steht das Hautzelt/Wagenzelt/Wagen selbst in Minutenschnelle und dann kommt ein tages- oder abendfüllendes Programm, bis das Vorzelt steht.
Aber ohne Fleiß kein Preis. Gehört halt zum Campen dazu.

Viele Grüße, Stephan
Moin Stephan,
nein, ich stimme nicht zu! Das Vorzelt am Camptour Phoenix steht in 10 Minuten und zwar allein dran gebaut! Wer das System aus den 8 Stangen verstanden hat, braucht daran nicht einmal eine Kennzeichnung. Leider musste ich etwas improvisieren, irgedein Vorbesitzer hat dranrumgebraten ( also die Ecken vom Hauptzeltgestänge "geschweißt" ohne vom Stangensystem das geringste Verständnis zu haben) und ich werde das neu aufbauen aus anderen passenden Zeltstangen. Kann das Vorzeltgestänge nicht mit der Hakenstange anhängen sondern musste mit einem Rückenlehnenrohr einen Einschub machen, hat für das Pfingstwochenende gereicht. Zum Sommerurlaub muss das neue Gestänge fertig sein.

Gruß von Torsten

p.s. Das Sonnensegel dauert 3 Minuten :cool2:

14733
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1292
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Exfalter »

Hallo Thorsten,

ich schrieb ja auch von den "meisten", nicht von "allen". :zwinker:

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
Memrod
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2023 22:54
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Vw bus
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Family

Re: Aufbauanleitung Vorzelt Family

Beitrag von Memrod »

Hallo
@vollmilch gibt es schon Neuigkeiten wie die gaaaanz lange Stange befestigt wird?
Mit freundlichen Grüßen
Antworten

Zurück zu „CampWerk“