Falter hinter "LKW"

Bereich für Themen, die sich mit Besonderheiten des Fahrens mit einem Gepann befassen.
Broncolaine
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 68
Registriert: 07.02.2008 11:22
Zugfahrzeug: Opel Astra F 1992
Camper/Falter/Zelt: Zelt - High Peak Dakota
Wohnort: Cuxhaven

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Broncolaine » 04.11.2010 13:52

Hi,

ja es geht um die Spielarten des Dacias Logan.

Du hast vollkommen recht, der Preisunterschied ist imaginär, jedoch ist für mich (wie schon mehrfach geschrieben) die Nutzbarkeit des Innenraum (wie schon auf der ersten Seite erläutert) auschlaggebend.
Da die Variante Pick-Up mit Anhänger nun gestörben ist, wird es auf jeden Fall etwas kastenwagenähnliches werden.
Dadurch kommen natürlich auch andere (gebraucht) Modelle wie Caddy II, Fiorino, Berlingo & Co in betracht, die dann auch andere Lsg als ein Anhängerzelt anbieten.

Benutzeravatar
Caruso
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 657
Registriert: 09.09.2006 22:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Landrover Discovery 1998
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 31 ,ex Rapido Orline ,ex Combi Camp Speed
Wohnort: Buer
Kontaktdaten:

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Caruso » 16.01.2011 19:10

Broncolaine hat geschrieben:War gestern beim TÜV (Nord).
Für den Pick-Up hab ich die Aussage bekommen, dass es an dem Verhältnis Gaspedal-Trennwand-Ladeflächenende scheitert. Hier muß laut dem Prüfer eine Mindestverteilung von 51 - 49% der Gesammtlänge vorliegen, um ihn als PKW einzustufen.
Der vertut sich da mit den Anforderungen des Finanzamtes.
So eine Regel gibt es für den TÜV nicht.
Geräuschdämmung des Innenraums,wie auch Schallschutz nach außen könnte da schon eher interessant werden.

Benutzeravatar
Caruso
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 657
Registriert: 09.09.2006 22:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Landrover Discovery 1998
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 31 ,ex Rapido Orline ,ex Combi Camp Speed
Wohnort: Buer
Kontaktdaten:

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Caruso » 16.01.2011 19:13

zawiese hat geschrieben:
Und immer daran denken:
Es gibt Euro 5 und Euro V (PKW und LKW)

Das zum Thema, "ist doch eh alles das Gleiche!!" Oder eben auch nicht!
Jedenfalls bekommen sie die gleiche Plakette,unabhängig von der Fahrzeugart.

Benutzeravatar
Caruso
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 657
Registriert: 09.09.2006 22:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Landrover Discovery 1998
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 31 ,ex Rapido Orline ,ex Combi Camp Speed
Wohnort: Buer
Kontaktdaten:

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Caruso » 16.01.2011 19:18

Hier sind die Bundesländer aufgeführt,die einem LKW mit Anhänger fahren lassen:
http://www.avd.de/startseite/recht-wissen/infothek/tipps-fuer-caravan-und-wohnmobil-fans/generelle-ausnahmen-fuer-gespanne/
Fraglich ist nur,ob mit 3,5t das Gesammtzuggewicht gemeint ist.

Wanderdüne
Beiträge: 4
Registriert: 24.03.2011 13:57
Zugfahrzeug: Toyota Hilux '94
Camper/Falter/Zelt: CC 2000 '78
Wohnort: Nordhessen

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Wanderdüne » 31.03.2011 16:46

Ähm, will mal die Verwirrung komplettieren.

Wenn ich einen PU fahre, der zum PKW umgeschrieben wurde, dann KANN es mir trotzdem passieren, daß die Rennleitung mich raus winkt und mir einen wegen Verstoß gegen das Sonntagsfahrverbot rein dreht. Begründung ist so irre wie deutsch: da das Fahrzeug von seinem technischen Aufbau einem LKW entspricht....

Könnt ihr mal nach gurgeln, habe es vor einer Weile im Buschtaxi-Forum gelesen. Jeder! darf sich aussuchen, wie er so eine Büchse einstuft - nur der Bürger nicht :kopfschuettel:

Benutzeravatar
Caruso
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 657
Registriert: 09.09.2006 22:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Landrover Discovery 1998
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 31 ,ex Rapido Orline ,ex Combi Camp Speed
Wohnort: Buer
Kontaktdaten:

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Caruso » 31.03.2011 16:57

Jau,Suchbegriff "Sprinterurteil".
Wobei die weiterführende Begründung einleuchtend ist.

Benutzeravatar
Rollo
Meister-Camper
Meister-Camper
Beiträge: 2643
Registriert: 29.03.2006 20:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Maverick
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir
Wohnort: Hansestadt Stade
Kontaktdaten:

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Rollo » 31.03.2011 17:09

Moin,
ich bin jahrelang mit dem Sprinter und Hänger Sonntags durch die Lande gefahren und nie behelligt worden, die Kiste muss nur bischen wien Womo aussehen. gugst du .Sogar mein Landy war immer ein LKW. :P
2132 Tschüß Rollo




Eet, wat gor is, drink, wat kloor is un segg, wat wohr is stop!

Benutzeravatar
Caruso
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 657
Registriert: 09.09.2006 22:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Landrover Discovery 1998
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 31 ,ex Rapido Orline ,ex Combi Camp Speed
Wohnort: Buer
Kontaktdaten:

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Caruso » 31.03.2011 17:15

Rollo hat geschrieben: ich bin jahrelang mit dem Sprinter und Hänger Sonntags durch die Lande gefahren und nie behelligt worden,
Das stellt leider auch keine Rechtssicherheit dar.
Einen Kollegen hat die Rennleitung mit einem THW-Fahrzeug rausgezogen,
bei einer Übungsfahrt des THW.
Denen war nicht klarzumachen,dass Einsatzfahrzeuge keine LKW sind.
Zuletzt geändert von Caruso am 31.03.2011 17:17, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Mossi
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 356
Registriert: 22.01.2007 11:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: etliche 2T + Dieselameise AWZ/AWE/Opel 64/78/65/69/88/03
Camper/Falter/Zelt: Rhön-Universal 89, Rapido Export-matic 84, Alpenkreuzer Super '82, Campifix Frontküche '61,Campifix Funktionsmuster '61, Klappfix 63, Camptourist 5-3N
Wohnort: DichtBeiRostock

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Mossi » 31.03.2011 21:19

Dazu kommt: seit durch die Maut das BAG(und manchmal auch die Rennleitung) deutlich präsenter und kontrollwillig ist, wäre mir das zu heiß. Ab dem 2. Mal wirds dann interessant, weil irgendwann der Vorsatz dazu kommt.

Aber jeder wie er mag.....

Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1118
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai i30cw 1.6CRDi, 2008
Camper/Falter/Zelt: Eriba Touring Familia 310GT, 2005
Wohnort: Biebelhausen

Re: Falter hinter "LKW"

Beitrag von Exfalter » 12.10.2013 13:38

Rollo hat geschrieben:Moin,
ich bin jahrelang mit dem Sprinter und Hänger Sonntags durch die Lande gefahren und nie behelligt worden, die Kiste muss nur bischen wien Womo aussehen. gugst du .Sogar mein Landy war immer ein LKW. :P
Nun will ich ja nicht mit dem mahnenden Zeigefinger da stehen, aber was ist im Schadensfall? Was sagt die Versicherung dazu, wenn du einen Schaden verursachst, obwohl du garnicht hättest fahren dürfen? Oder was sagt bei einem fremdverschuldeten Schaden die gegnerische Versicherung dazu?
Ich denke mal, spätestens dann wird's ungemütlich und ärgerlich.

Ich bin zwar durchaus für's Sparen (von Versicherungsbeiträgen und Steuern). Aber nicht an der falschen Stelle.

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten

Antworten

Zurück zu „Fahren mit dem Gespann“